Was ist SEO?

Search Engine Optimization beschreibt den Prozess der Verbesserung der Sichtbarkeit wichtiger Unterseiten Ihrer Domain in den Google-Suchergebnissen (in Deutschland ein Marktanteil von über 90%). Um dies zu erreichen, werden im Laufe einer SEO-Kampagne sichbarkeitsfördernde Anpassungen, sogenannte “Optimierungen” an verschiedenen Stellschrauben Ihrer Website vorgenommen.

Was ist das Ziel von SEO?

An erster Stelle steht das Ziel der nachhaltigen, andauernden und kostenlosen Sichtbarkeit in den Google-Ergebnissen (nicht der Fall bei Sichtbarkeit durch Google Werbung). Wohingegen Sie über Social Media größtenteils Follower und Fans ansprechen, können Sie über SEO neue Kunden ohne Werbung erreichen, welche mit Ihrer Marke noch nicht vertraut sind und über generische/allgemeine Suchanfragen auf Ihre Seite gelangen. Suchmaschinenoptimierung verfolgt auch verschiedene Sekundärziele. SEO öffnet uns den Kanal zu unseren Kunden und beantwortet Fragen wie: Was suchen / wollen unsere Kunden? Wie wird gesucht und auf welchen Geräten? Durch mehr Traffic sammeln Sie Daten anhand derer Sie die Bedürfnisse Ihrer Kunden noch besser verstehen können und ggf. Ihr Produkt anpassen können.

Quote: Die Frage lautet nicht ob man sich mit SEO befassen muss, sondern wie Sie als Unternehmen den Kanal SEO am besten für sich nutzen

In welche Bereiche teilt sich SEO auf?

Suchmaschinenoptimierung ist ein langfristiger Prozess (12 Monate +), der aus verschiedenen Etappen und Einzelschritten besteht. Im

  • Onpage
    • Technisches SEO
      • Crawling
      • Rendering
      • Page Speed
      • Indexierung
      • Website-Struktur
      • Sitemap
    • Content
      • Suchintention
      • Content Design
      • Interne Verlinkung
      • Entitäten
      • Content Assets
    • UX
      • Intuitive Bedienbarkeit
      • Page Experience (Google Update 2021)
      • Barrierefreiheit
      • Eye-Tracking Studien
  • Offpage
    • Backlinks
      • Linkprofil
      • Disavow
    • SERP
      • Snippet-Optimierung
      • Nutzersignale
      • Rich/Featured Snippets
    • Local SEO
      • NAP (Name, Address, Phone Number)
      • Bewertungen
      • Google My Business Beiträge
      • Citations

Warum SEO? Ziele & Vorteile

Wann braucht man eine Suchmaschinenoptimierung?

  • wenn eine Webseite nicht gefunden wird und darum sehr wenig Traffic hat.
  • wenn eine Webseite zwar in den SERPs erscheint, Traffic oder Conversions allerdings ausbleiben.
  • wenn eine Webseite zwar sichtbar ist, aber nicht zu relevanten Suchanfragen gefunden wird.
  • wenn eine Webseite auf einmal starke Ranking-Verluste aufweist.
  • wenn eine Webseite von Google abgestraft wurde.

Vorab die wichtigsten Kennzahlen:

  • Google hat unter den Suchmaschinen einen Marktanteil von 90 %.
  • Über Google werden 63.000 Suchanfragen pro Sekunde gestellt.
  • Schätzungsweise sind derzeit 1,7 Milliarden Websites online.
  • Eine durchschnittliche Person führt täglich 3–4 Suchanfragen aus.
  • (Quellen: https://bluelist.co/blog/google-stats-and-facts/ & https://www.internetlivestats.com/total-number-of-websites/)

Sehr wahrscheinlich sind auch Sie Betreiber einer Website und möchten für Keywords aus Ihrer Branche bessere Platzierungen erzielen. Besser heißt hier konkret: Auf der ersten Seite von Google erscheinen. Im Idealfall unter den Top 3, da diese Positionen im Schnitt 83 % aller Klicks einer Suchanfrage ernten. Das Problem: Die Konkurrenz möchte das auch. Um 2020 bei Google vorne mitzuspielen, ist aufgrund starker Konkurrenz eine ausgeklügelte SEO Strategi notwendig. Es gibt kaum noch Nischen ohne Konkurrenz. Überall wird um die besten Platzierungen gekämpft, um möglichst viel Kapital aus dem Traffic zu schlagen (z. B. Verkäufe über Shops, Kosten für Werbeflächen, die nach monatlichen Besucherzahlen berechnet werden). Vorab die wichtigsten Kennzahlen: Google hat unter den Suchmaschinen einen Marktanteil von 90 %. Über Google werden 63.000 Suchanfragen pro Sekunde gestellt. Schätzungsweise sind derzeit 1,7 Milliarden Websites online. Eine durchschnittliche Person führt täglich 3–4 Suchanfragen aus. (Quellen: https://bluelist.co/blog/google-stats-and-facts/ & https://www.internetlivestats.com/total-number-of-websites/). Um die Wichtigkeit zu verdeutlichen: Rankt Ihre Seite auf Platz 7, erhält sie durchschnittlich 1,75 % der Klicks. Bei einem Suchvolumen von bspw. 350 Suchanfragen im Monat sind dies gerade einmal 6 Klicks im Monat auf Ihre Seite. Platz 3 erzielt 24 Klicks und Platz 1 210 Klicks. Fazit: Um gegen die Konkurrenz bestehen zu können, sind Top-10-Platzierungen ein Muss, die Top 3 das langfristige Ziel.

Wann braucht man keine Suchmaschinenoptimierung?

SEO ist hauptsächlich dazu gedacht, neue Nutzer über Keywords auf eine Website zu bringen. Websites, die dem Nutzer bereits bekannt sind, können direkt in die Browserzeile eingegeben werden. Dieser Fall tritt bei Websites von Vereinen, Schulen oder städtischen Informationsseiten häufig auf. Es handelt sich meist um unkommerzielle Websites, die zur Veröffentlichung von Informationen an eine geschlossene Zielgruppe dienen und keine ökonomischen Interessen verfolgen. Für diese Art von Websites ist SEO weniger von Bedeutung. In manchen Nischen ist die organische Google Suche sehr umkämpft und es wäre ein enormer Zeitaufwand notwendig, um vorne mitzuspielen. In diesen Fällen bieten sich Social Media Kanäle an, besonders wenn es um visuelle Themen geht. Beispielsweise können Sie sich mit einem Online Shop mit Perlenketten auch auf Pinterest und Instagram spezialisieren anstelle der organischen Google-Suche

Wie verläuft eine Suchmaschinenoptimierung?

Der Verlauf einer Suchmaschinenoptimerung lässt sich in drei Bereiche einteilen, welche wiederum aus verschiedenen Unterbereichen bestehen

Planung & Vorbereitung

Status quo analysieren

Text für Grafik: Im Erstgespräch besprechen wir Ihr Geschäftsmodell und setzen Ziele im Hinblick auf Ihr SEO-Projekt

Konkurrenzanalyse

Text für Grafik: Analyse Ihrer Konkurrenz sowie deren Stärken und Schwächen im Hinblick auf SEO

SEO Audit Ihrer Seite

Text für Grafik: Ermittlung von SEO Potenzialen unter Beachtung der Konkurrenzanalyse sowie die Analyse von Fehlern in Bezug auf Technik und SEO Best Practices

Umsetzung

Website Struktur aufbauen

Text für Grafik:Recherche und Clustering relevanter Suchbegriffe nach Suchintention mit anschließender Erstellung eines Keywordmappings zur Abdeckung relevanter Suchanfragen zu Ihrem Thema

Content-Erstellung

Text für Grafik: Priorisierung des Contentplans und Erstellung von hochwertigem Textinhalt

Onpage Optimierung

Text für Grafik: Einpflegen neuer Texten, Bilderoptimierung, Oprimierung von Metatitel und Metabeschreibung

Stärkung der Autorität Ihrer Seite

Text für Grafik: Wir stärken die thematisch Autorität Ihrer Website durch den gezielten Aufbau von hochwertigen Backlinks

Pflege & Instandhaltung

Monitoring

Text für Grafik: Überwachung der Rankingentwicklung und Nutzersignale mit monatlichen Reports

Monatliche Betreuung

Text für Grafik: Wir kümmern uns um das Finetuning und die Erweiterung Ihrer Inhalte und und halten Ihre Seite SEO-technisch sauber

Der Ablauf der Suchmaschinenoptimierung zusammengefasst:

Planung und Vorbereitung: Ohne ein umfangreiches Verständnis Ihres Geschäftsfeldes lässt sich keine seriöse Suchmaschinenoptimierung umsetzen. Daher steht ein ausführliches Kennenlerngespräch ganz am Anfang. Hiernach fahren wir eine umfassende Analyse Ihrer Konkurrenz, um Stärken, Schwächen und daraus hervorgehende SEO Potenziale zu ermitteln. Anschließend unterziehen wir Ihre Website einer kompletten Prüfung auf Fehler, welche noch vor der Planung der Seitenstruktur umgesetzt werden müssen. Hierzu zählen z. B. technische- oder Indexierungsprobleme.

Umsetzung: Anschließend ermitteln wir in einer Keyword-Recherche relevante Suchbegriffe und erstellen hieraus ein Keyword-Cluster und im letzten Schritt eine Seitenstruktur für Ihre Website. Eine Seitenstruktur gibt an, welche Keyword-Cluster auf welcher Unterseite ranken sollen. Für diese Unterseiten erstellen wir nutzerzentrierte Texte, welche die Suchintention Ihrer Nutzer abdecken. Die rundum optimierten Texte werden eingepflegt, verlinkt und mit thematisch passenden Backlinks untermauert.

Pflege & Instandhaltung: SEO ist ein fortlaufender Prozess ohne Endpunkt. Um erzielte Rankings zu erhalten und auszubauen, analysieren wir Ihre Website fortlaufend auf SEO Potenziale, neue Nischen in Ihrem Themenbereich. Ferner zählt die Pflege und Erweiterung von Content Pieces zu den Aufgaben der SEO-Maintenance.